Hommage an Organic Tango

Ich möchte von Organic Tango schwärmen!
Organic Tango ist Tanzen mit Feuer und Leidenschaft.
Aber ohne starres Regelverharren und Kopfverkrampfungen.

Im Tango lerne ich Haltung, Spannung, KÖNIGINPräsenz, Stärke.

Und gleichzeitig Vertrauen, Sichführenlassen; nicht angespannt oder verspannt sein.

Ich wusste nicht mal im Ansatz, wie dominant ich bin und wie schwer es mir fällt, mich leiten zu lassen. Und wie wenig ich es anderen „zumute“ im Feuer zu tanzen.

Meine Körperhaltung hat sich verbessert. Und auch bei Vorträgen und Gruppensituation ist es toll, einfach auf „Knopfdruck“ präsent und kraftvoll zu sein!

Gleichzeitig ist Organic Tango eine Intuitions- und Konzentrationsübung.
Es ist ein Herausforderung zu lernen zu führen, wie auch sich führen zu lassen. Letzteres ist die größere für mich.
Führen heißt im Organic Tango nicht herrschen: sondern dienen. Reinhard Coppenrath geht so weit zu sagen, dass man als Mann (Führende/r) der Frau (Geführte/r) dient, in ihr (oder sein) Potenzial zu kommen. Intuitiv geht darum zu erspüren, wie sie am großartigsten und schönsten Tanz, wie ihre Art zu tanzen ist. (oder seine)
Und immer wenn Reinhard im Kopf landet, geht er ganz bewusst wieder in den Bauch. Man darf dabei gar nicht denken, sonst stolpert man!

Feuer, Bewegung, Spannung, Halten, Wirbeln.
Ach schön!

Ein melancholischerer: http://www.youtube.com/watch?v=TG5F4rt2Ol4
Ein schnellerer: https://www.youtube.com/watch?v=8xMsyMSJbSs

Erstellt am: 28.04.13

Dieser Beitrag wurde unter Ausprobieren abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Hommage an Organic Tango

  1. Super, Danke
    Habs gerade erst gesehen.
    Gruss RC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>